Trolleybus Solingen (TS)

Hersteller Karosserie Krupp Ludewig
Hersteller Elektrik Kiepe Elektrik
Fahrzeugtyp TS 3
Baujahr 1974
Erstzulassung 07.06.1974
Ausmusterung 05.01.1988
Länge/Breite/Höhe 12m / 2,5m / 3,05m
Leergewicht/zul. Gesamtgewicht 11,34t / 20,4t
Sitzplätze 28
Hauptantrieb Gleichstrom, 105kW
Hilfsantrieb VW Flachmotor, 30PS
Zustand in Aufarbeitung

Der "TS" (Trolleybus Solingen) gehört zu einer vom Solinger Verkehrsbetrieb in Eigenregie konstruierten Serie von nur 80 Exemplaren. Erbaut von den Karosseriewerken Ludewig in Essen auf einem modifizierten LKW-Fahrgestell der Firma Krupp (ebenfalls Essen) gehörten diese Obus-Unikate "Made in NRW" von 1968 bis 1988 zum Solinger Stadtbild und wurden dank ihrer robusten Bauweise danach sogar noch nach Mendoza (Argentinien) abgegeben, wo sie z.T. bis 2010 fuhren! 

 

Nach langwierigen Bemühungen ist es uns 2012/14 gelungen, ein Exemplar als Schenkung zu erhalten und nach Solingen zurückzuholen. 

 

Während die fachgerechte Instandsetzung des Fahrgestells sowie der Karosserie bereits abgeschlossen werden konnte, steht nun u.a. noch die Neuinstallation der elektrischen Anlagen sowie der Innenausbau an.

 

Bilder aus der Einsatzzeit in Solingen:

Bilder aus Argentinien:

Bilder nach der Rückkehr in die Klingenstadt Solingen: